Berliner Polizei: Kontrollen zum Schutz des Radfahrverkehrs

Pressemeldung

Kontrollen zum Schutz des Radfahrverkehrs

Steglitz-Zehlendorf/Tempelhof-Schöneberg

# 2973

Beamte der Polizeidirektion 4 werden in der Zeit vom 15. bis 19. August 2011 in den Bezirken Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof-Schöneberg verstärkt Kontrollen zum Schutz des Radfahrverkehrs durchführen.

Unter dem Motto „Sommerzeit ist Radfahrzeit“ überprüfen die Polizisten Kraftfahrzeugführer und Radfahrer hinsichtlich der Hauptunfallursachen.

Leider nutzen Radler viel zu oft Gehwege oder fahren auf Radwegen in entgegengesetzter Richtung, was häufig mit einem fehlerhaften Einfahren in den Fließverkehr einhergeht. Zudem werden Ampelregelungen immer wieder missachtet.
Aber auch die Kraftfahrzeugführer werden von den Polizisten überprüft und bezüglich ihrer Sorgfaltspflichten z. B. beim Abbiegen und der Vorfahrtsgewährung sensibilisiert.

Weitere Informationen zur Verkehrssicherheit erhalten sie auf unseren Seiten zum Thema Straßenverkehr.

[via]

Advertisements

Über BikeBlogger

Radfahrer. Blogger. Mensch. https://www.bikeblogger.de/

Veröffentlicht am 13. August 2011 in Berlin und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Berliner Polizei: Kontrollen zum Schutz des Radfahrverkehrs.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.