adfc-Fahrkurse 2011

Sicheres Radfahren auf Fahrbahn und Radspuren

Kurse zur Verkehrssicherheit mit Praxis-Tipps für alle RadfahrerInnen

Mittwoch, 27. April, 26. Mai, 22. Juni, 27. Juli, 24. August und 28. September, jeweils 17 – 19 Uhr.

Kursgebühr: 5 € (adfc-Mitglieder 2 €)

Alle Kurse mit eigenem Fahrrad. Die Kurse beginnen im Radzentrum des adfc-Berlin, Brunnenstraße 28, 10119 Berlin-Mitte. Wir checken Ihr Rad kostenlos auf Verkehrssicherheit. Sie haben in einigen Kursen die Möglichkeit ein Pedelec zu testen.

Warum? Wer täglich durch die Straßen Berlins fährt, weiß worum es geht. Die Mehrzahl der Radfahrer nutzt Radwege und Fußwege, obwohl dies nicht nötig oder nicht zulässig ist. Radspuren bleiben häufig verwaist, während Radfahrer mit Fußgängern, Kindern und Hunden um den knappen Platz auf dem Bürgersteig konkurrieren. Belegbare Erkenntnisse, dass dies die Unfallgefahr erhöht, sind entweder nicht bekannt oder werden ungläubig beiseite geschoben.

Die Kurse des adfc-Berlin vermitteln das Know-how zum richtigen und sicheren Radfahren: was darf ich, was darf ich nicht – was ist sicher und was nicht? Sie ermöglichen es, erste Erfahrungen mit dem Radfahren im „Unbekannten“ zu sammeln und das Bewusstsein zu entwickeln, sich zu Recht auf den Straßen zu bewegen und auch – soweit dies sicher möglich ist – auf dieses Recht zu bestehen.

Eine richtige und wichtige Idee, von der ich mir wünschen würde, dass sie „Schule“ macht.

Nähere Informationen hierzu gibt es unter www.kursangebot.adfc-berlin.de.

Advertisements

Über BikeBlogger

Radfahrer. Blogger. Mensch. https://www.bikeblogger.de/

Veröffentlicht am 8. März 2011 in Berlin, Kurse, Recht und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für adfc-Fahrkurse 2011.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.