Mit dem Fahrrad von München nach Singapur

Unter dem Titel „What a Trip – mit 15km/h bis ans Ende der Welt“ hatte ich bereits im November über einen Reisevortrag von Maximilian Semsch berichtet. Am 17.02.2011 ist Maximilian wieder zu Gast in der Stadt, diesmal in der Urania.

Durch die endlosen Weiten Kasachstans mit 50 kg Gepäck bei 45°C ohne Schatten

© Maximilian Semsch

Hier der Link zur Urania.

Advertisements

Über BikeBlogger

Radfahrer. Blogger. Mensch. https://www.bikeblogger.de/

Veröffentlicht am 5. Februar 2011 in Berlin, Vorträge und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Mit dem Fahrrad von München nach Singapur.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.