Veranstaltungen 2010: 10. Tour de Tolérance

© Tour de Tolérance

Die Tour de Tolérance geht in die 10. Runde. Ins Leben gerufen wurde diese Veranstaltung in Eberswalde im Jahr 2000, um ein Zeichen gegen Intoleranz und Ausländerfeindlichkeit im Land Brandenburg zu setzen. In den Jahren 2001-2008 nahmen regelmäßig 700-1000 Radfahrer daran teil. Leider ging die Anzahl der Teilnehmer im vergangenen Jahr deutlich zurück. 2010 soll wieder mit einer deutlich größeren Teilnehmerzahl gezeigt werden, dass die Region nicht die Augen verschließt – und dass die Menschen hier Spaß am Fahrradfahren haben!

Wo? Eberswalde, Start: Marktplatz

Wann? Samstag, 11.09.2010, 09:00 Uhr

© Tour de Tolérance

Was? Familien-freundliche (aber lange) Radtour (Durchschnitt ca. 16 km/h) über 104 km mit der folgenden Route:

Eberswalde – Bad Freienwalde – Wriezen – Strausberg – Werneuchen – Ahrensfelde – Panketal – Bernau

„Die Tour ist eine Demonstration für ein tolerantes Miteinander verschiedener Nationalitäten, Kulturen, von Menschen mit unterschiedlichen Ansichten und Auffassungen, Behinderten.“

© Remo Klawitter

Die Tour de Tolérance ist kein Radrennen, es wird im geschlossenen Verband (mit Polizeibegleitung) über abgesperrte Strecken gefahren.

Weitere Informationen und Anmeldung siehe Website der Tour de Tolérance. Danke an Günter Grützner für die Erlaubnis, die Bilder hier verwenden zu dürfen.

Wir sehen uns?

Fragt Ihr/Euer BikeBlogger

Advertisements

Über BikeBlogger

Radfahrer. Blogger. Mensch. https://www.bikeblogger.de/

Veröffentlicht am 30. August 2010 in Brandenburg, Veranstaltungen und mit getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen 2010: 10. Tour de Tolérance.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.