It’s a great time to be a bicyclist in New York City

So wirbt die New Yorker Marketing und Tourismus-Organisation NYC & Company.

Dies wohl nicht ganz zu unrecht: der Mai ist traditionell der „Bike Month in New York City“ mit diversen Veranstaltungen rund ums Fahrrad. Der Veranstaltungskalender ist ab dem 01.05. unter http://bikemonthnyc.org/events einzusehen.

Wenn man sich die Seiten der Radfahrerorganisationen und der Transportation Alternatives (in etwa mit dem deutschen VCD vergleichbar) ansieht merkt man aber, dass auch NYC kein Paradies für Radfahrer ist. Auch im Big Apple ist Radfahren nicht immer spaßig bzw. sicher.

Was ein wenig irritiert sind die Teilnahmemodalitäten der Radveranstaltungen, die dort regelmäßig durchgeführt werden. Als Jedermann-Touren ausgeschrieben haben diese meist eine vorab festgelegte Teilnehmeranzahl und sind buchungs- und kostenpflichtig. Man stelle sich vor, die Sternfahrt würde nur für 10.000 Radler zugelassen und würde „Eintritt“ kosten! „Über den Teich“ ist halt alles ein wenig anders…

findet Ihr/Euer BikeBlogger

Advertisements

Über BikeBlogger

Radfahrer. Blogger. Mensch. http://www.bikeblogger.de/

Veröffentlicht am 19. April 2010 in Veranstaltungen und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für It’s a great time to be a bicyclist in New York City.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.