Fahrradfallen melden

… titelt Rad-Spannerei blog. Der Artikel verweist auf eine neue Aktion des ADFC Berlin: für Radfahrer gefährliche Stellen sollen per E-Mail an die Radzeit (kontakt at radzeit punkt de) gemeldet werden. Diese Stellen werden auf einer Google-Maps-Karte eingetragen und sollen dann unter der Adresse fahrradfallen.adfc-berlin.de abrufbar sein.

Kritik:

Eine sinnvolle Aktion. Leider wird darauf nur in der Radzeit hingewiesen. Auf der Homepage des ADFC Berlin gibt es keinen Hinweis dazu, auch werden ADFC-Mitglieder nicht per E-Mail etc. darauf hingewiesen.

Ein Manko ist, dass der Link ohne aktiviertes JavaScript automatisch auf eine für Handys optimierte Seite ohne Karte bzw. Kontaktdaten verweist. Da könnte man noch nachbessern.

Findet Ihr/Euer BikeBlogger

Advertisements

Über BikeBlogger

Radfahrer. Blogger. Mensch. https://www.bikeblogger.de/

Veröffentlicht am 10. April 2010 in Allgemeines und mit , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Kommentare deaktiviert für Fahrradfallen melden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.